Skip to content

Papier

Paper
Die Papierqualität kann entsprechend der bei der Produktion eingesetzten Walz- und Trockenverfahren stark variieren. Diese Verfahren erfordern eine Temperaturüberwachung, um die Anlage vor Schäden zu schützen und die gewünschte Papierqualität zu gewährleisten.

Die Erkennung von kleinen Temperaturabweichungen ist extrem wichtig, kann sich aber aufgrund der sich schnell bewegenden Papierbahnen schwierig gestalten. Für Messungen in dieser Industrie ist eine kontaktlose, schnell ansprechende Lösung unerlässlich.

Als führender Anbieter von Temperaturmesslösungen versorgt AMETEK Land seit mehr als 60 Jahren die Papierindustrie mit leistungsstarker Prozesssensorik. Unser Know-how im Bereich von kontaktlosen Infrarot-Messlösungen, Verbrennungsanalysegeräten und Prozesswärmebildtechnik trägt zu einer besseren Prozesssteuerung und der Erkennung von Qualitätsproblemen bei.

„Zellstoff- und Papierindustrie“-BroschüreKlicken Sie hier, um unsere „Zellstoff- und Papierindustrie“-Broschüre (EN) anzusehen.
  • Anwendungen +

    • Kaminemissionen

      Der Rückgewinnungskessel erzeugt Emissionen, die überwacht werden müssen, um die Effizienz zu optimieren und Umweltvorschriften einzuhalten. Je nach Prozessanforderungen empfehlen wir das Modell 4500 MkIII, Modell 4200+, Modell 4200, Modell 4650 und Modell 9100.

      Weiterlesen

    • Superkalandrierung

      Durch eine frühzeitige Erkennung von Hitzestellen an den Superkalanderwalzen können Schäden an den Walzenummantelungen und die damit verbundenen hohen Reparaturkosten verhindert werden. Wie empfehlen unser HotSpotIR-Scansystem.

      Weiterlesen

    • Yankeetrockner

      Das Trocknen und Kreppen am Yankeezylinder ist für die Herstellung von hochwertigem Tissue-Papier entscheidend. Für eine Temperaturüberwachung bei dieser Anwendung empfiehlt AMETEK Land den Zeilenscanner LSP-HD 7.

      Weiterlesen

  • Dokumentation +