CAL - Durchlaufglühanlage

CAL- Continuous Annealing Line
In der Durchlaufglühanlage (CAL) wird das Korngefüge des Stahls durch Wärmebehandlung modifiziert, um dessen Eigenschaften wie Härte und Festigkeit zu verändern. 

Der Prozess umfasst mehrere Phasen, die ein kontrolliertes Erhitzen und Abkühlen beinhalten, um Stahl mit den erforderlichen Eigenschaften zu erzeugen. Eine präzise Überwachung und Regelung der Temperatur in jeder Zone ist für die Prozess- und Qualitätskontrolle entscheidend.

AMETEK Land versorgt seit mehr als 70 Jahren die Stahlindustrie mit hochwertigen, zuverlässigen Temperaturmesslösungen. Diese Erfahrung bündelt sich in unseren Spezialgeräten für grundlegende Messungen bei der Stahlproduktion.
 
  • Anwendungen +

    • Rollenschweißanlage

      Rollen werden zu Endlosstahlbändern verschweißt. Mit dem Glasfaserthermometer SPOT R100 FO können dabei die Temperaturen gemessen werden, um die Qualität und Haltbarkeit der Schweißnaht zu gewährleisten.

      Weiterlesen

    • Warm-S-Rolle

      Eine Temperaturmessung von Kante zu Kante stellt an dieser Position eine insgesamt gleichmäßige Temperatur sicher. Dies wird auf präzise Weise mit dem Scanner Landscan LSP-HD überwacht.

      Weiterlesen

    • Überalterung

      An dieser Stelle ermöglicht der Zeilenscanner LSP-HD 21 eine kontaktlose Temperaturüberwachung von Kante zu Kante.

      Weiterlesen

    • Schnellkühlung

      Am Auslauf der Schnellkühlstrecke ermöglicht der Zeilenscanner LSP-HD 21 eine kontaktlose Temperaturüberwachung von Kante zu Kante.

      Weiterlesen

    • Temperaturhalten

      Das Glasfaserthermometer SPOT M160 überwacht den Stahl auf Temperaturabweichungen.

      Weiterlesen

  • Videos +

  • Dokumentationen +