Skip to content

SPOT AL Pyrometer für Die HerstellungUnd Verarbeitung von Aluminium

SPOT AL Pyrometer für Die HerstellungUnd Verarbeitung von Aluminium
Das spot al ist ein fortschrittliches, berührungsloses infrarot-pyrometer, das als einzelsensor-lösung für industrielle anwendungen in der herstellung und verarbeitung von aluminiumprodukten entwickelt wurde.
  • Übersicht +


    Das spot al ist ein fortschrittliches, berührungsloses infrarot-pyrometer, das als einzelsensor-lösung für industrielle anwendungen in der herstellung und verarbeitung von aluminiumprodukten entwickelt wurde.

    SPOT AL basiert auf der hochmodernen SPOT-Technologie und den einzigartigen, fortschrittlichen Datenverarbeitungsalgorithmen von AMETEK zur Messung der Aluminiumtemperatur beim Strangpressen (E), Abschrecken (Q), Bandwalzen (S), Schmieden und Umformen (F), insbesondere von Legierungen mit hohem Magnesiumgehalt (F Mg), sowie für den Einsatz bei flüssigen Schmelzanwendungen (L) und verfügt dadurch über die erforderlichen Eigenschaften eines digitalen Pyrometers im Hinblick auf höchste Präzision und Beständigkeit.

    Das SPOT AL ist in zweierlei Ausführungen erhältlich: In der Version SPOT AL bietet es einen Messbereich von 200 °C (392 °F) bis 800 °C (1472 °F) und kann in sechs verschiedenen Messmodi (E, Q, S, F, F Mg und L) betrieben werden. In der Version SPOT AL LT (Low Temp) eignet es sich für den Einsatz in einem Temperaturbereich von 150 bis 700 °C / 302 bis 1292 °F in den Betriebsarten E, Q und S sowie von 130 bis 700 °C / 266 bis 1292 °F bei F und F Mg.

    Spezielle, voreingestellte Algorithmen liefern äußerst präzise digitale Temperaturmesswerte von Aluminium mit niedrigem und variablem Emissionsgrad. Dies ermöglicht eine Optimierung der Pressengeschwindigkeit und eine hohe Produktionsqualität mit minimalem Ausschuss.

    Das SPOT AL kann in Steuerungssysteme integriert werden, um den Durchsatz der Presse oder Walzanlage zu optimieren. Die Messdaten sind sofort auf dem Display an der Geräterückseite oder über einen Webserver verfügbar. Durch die Videokamera im Pyrometer können die Fokussierdistanz sowie viele weitere Funktionen lokal oder per Fernzugriff abgelesen und konfiguriert werden.

    Das primär zur Messung der Temperatur von Aluminium in verschiedenen Verarbeitungszyklen entwickelte SPOT AL ist über Ethernet- und Modbus-TCP-Schnittstellen ansprechbar und vereint Video-, Analog- und Alarm-Ausgänge in einem einzigen Gerät.

    ANWENDUNGSSPEZIFISCHE MESSUNGEN
    Die auf individuelle Einsatzzwecke abgestimmten Algorithmen wurden durch umfangreiche Tests in realitätsnahen Anlagenumgebungen entwickelt. Eine voll fokussierbare, hochwertige Optik in Kombination mit Ansprechzeiten von unter 15 ms ermöglicht detaillierte Messungen an extrudierten Profilen.

    LEISTUNGSSTARKER SOFTWARE-SUPPORT
    Die Software SPOTViewer bietet bei kleinen Anlagen zusätzliche Vorteile durch Fernüberwachung und Verfeinerung der Algorithmen; für größere Anlagen empfehlen wir die Verwendung von SPOTPro. Damit können die Messdaten von bis zu 40 Pyrometern und Aktuatoren konfiguriert, angezeigt, protokolliert und Algorithmen für eine neu hinzugefügte Aluminiumqualität vollständig angepasst werden.

    SPOT AL MESSMODI
     
    ALGORITHMUS BESCHREIBUNG DES
    MODUS
    EMISSIONSGRAD  SPOT AL  SPOT AL LT
    E Extrusion  Niedrig
     200 -800 °C / 392-1472 °F  

    150-700 °C / 302-1292 °F
    Q Abschrecken Niedrig bis mittel
    200 -800 °C / 392-1472 °F 

    150-700 °C / 302-1292 °F 
    S Bandwalzen Niedrig bis mittel
    200 -800 °C / 392-1472 °F 

    150-700 °C / 302-1292 °F 
    F Umformen/Schmieden mittel
    200 -800 °C / 392-1472 °F

    130-700 °C / 266-1292 °F
    F Mg Legierung mit hohem Magnesiumgehalt   mittel
    200 -800 °C / 392-1472 °F

    130-700 °C / 266-1292 °F
     L Metallschmelzen Niedrig
    200 -800 °C / 392-1472 °F
    ✘ 

    Das Pyrometer SPOT AL EQS von AMETEK Land ist eine dedizierte Lösung für kontaktlose Temperaturmessungen in Aluminiumextrusions- und Aluminiumwalzanlagen.

     
    VIDEO



  • Spezifikationen +


       SPOT AL SPOT AL LT (Low Temp) 
    Messbereich - Modi: 200 bis 800 °C / 392 bis 1472 °F – E, Q, S, F, F Mg, L  130 bis 700 °C / 266 bis 1292 °F – F, F Mg
    150 bis 700 °C / 302 bis 1292 °F – E, Q, S
    Messgenauigkeit: ± 5 °C bei 200 °C, ± 2 °C oder 0,25 % K bei 300 °C und darüber (Extrusion und Abschreckung)
    ± 5 °C oder ±0,5 %K
    (Bandwalzen mit Schmierung, Umformen/Schmieden und Flüssigmetall)
     ± 5 °C bei 150 °C, ± 2 °C oder 0,25 % K bei 300 °C und darüber (Extrusion und Abschreckung)
    ± 5 °C oder ±0,5 %K
    (Bandwalzen mit Schmierung, Umformen/Schmieden)
    Reproduzierbarkeit: ±3 oC bei 200 oC, ±1 oC bei 300 oC und darüber (Extrusion und Abschrecken), ± 5 oC (Bandwalzen mit Schmierung, Umformen/Schmieden und Flüssigmetall)  ±3 oC bei 150 oC, ±1 oC bei 300 oC und darüber (Extrusion und Abschrecken), ± 5 oC (Bandwalzen mit Schmierung, Umformen/Schmieden)
    Auflösung: 0,1 °C 
    Rauschen:  5 °C bei 200 °C, <0,5 °C bei 300 °C und darüber  5 °C bei 150 °C, <0,5 °C bei 300 °C und darüber
    Sensortyp: Anwendungsspezifisch ausgewählter Bereich in eng begrenzten Wellenlängenbändern zur Optimierung der Temperaturgenauigkeit bei der Messung von Aluminium
    Schutzart: IP65
    Ansprechzeit: Einstellbar von 15 ms bis 10 s
    Schnittstellen: 2x 0/4 bis 20 mA Ausgang, 4 bis 20 mA Eingang, digitaler CMD-Eingang und CMD-Ausgang, Ethernet
    (TCP-IP, Modbus TCP, DHCP, HTTP, UDP, ICMP)
    Verarbeitungsfunktionen: Spitzenwert-/Tiefstwerteinstellung (Peak/Valley Picking), Mittelwertbilder (Averager), Modemaster, Befehlseingangs-(CMD In-)Abstastung oder LED-Steuerung, Befehlsausgangs-(CMD Out-)Alarme, Emissiongsgradausgang oder Aktuatorsteuerung
    Stromversorgung: Stromversorgung über Ethernet oder 24 bis 30 V DC am Gerät
    Display: Lokales Display mit Bildstreaming
    Software:
    Echtzeit-Konfiguration und Temperaturanzeige in jedem Webbrowser. Kostenlose SPOT Viewer-Software mit Datenprotokollierung, Echtzeit- und historischen Datentrends und Bildaufnahmen per Fernzugriff; SPOTPro-Software zur Verwendung mit mehreren SPOT-Pyrometern verfügbar
    Sprachen: Integrierte Sprachwahl für mehrere Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch (Brasilien), Japanisch, Chinesisch (vereinfachtes Mandarin), Koreanisch, Russisch, Polnisch
    Sichtfeld: 60:1 bis 90 %  30 :1
    Befestigung: Vollständiges Angebot an Befestigungen/Zubehör erhältlich
    Umgebungstemperaturbereich: 5 bis 60 °C / 41 bis 140 °F angegeben, 0 bis 70 °C / 32 bis 158 °F
    im Betrieb, bei Überschreitung ist Kühlung erforderlich
     0 bis 45 °C / 32 bis 113 °F
    im Betrieb, bei Überschreitung ist Kühlung erforderlich
    Fokusbereich: 300 mm (11,8 Zoll) bis unendlich, Anpassung lokal oder per Fernzugriff  Zielpunkt-Nenndurchmesser 10 mm bei 300 mm Fokus; 17 mm bei 500 mm Fokus; 33 mm bei 1 m Fokus. Verdoppelung des Nennzielbereichs empfohlen.
    Zielanvisierung:
    Integriertes Video mit lokalem Display und Remote-Bildaufzeichnung.
    Patentiertes gepulstes LED-Fokusmuster, grün, Bestätigung
    Eingänge:
    4 - 20 mA Eingang, 24 V DC CMD Eingang, Ethernet, (TCP-IP, Modbus TCP, DHCP, http, udp, ICMP)
    Ausgänge: 2x 0/4 - 20 mA, CMD-Ausgangsrelais, Ethernet (TCP-IP, Modbus TCP, DHCP, http, udp, ICMP)
    Einstellungen:
    Lokale Konfiguration mithilfe der Thermometer-Benutzeroberfläche oder per Fernzugriff (über Webserver, SPOTViewer oder SPOTPro). Emissivität, Modus, aktueller Ausgabebereich, Alarmlogikausgang und Grenzwerte, Netzwerkeinstellungen, Fokus und LED, Sprache und Benutzername
    Garantie: 36 Monate    
    *Messwerte innerhalb der Spezifikation über 5-95 % des Bereichs


    Weitere Informationen zu technischen Spezifikationen finden Sie in der entsprechenden Produktbroschüre unter dem nachfolgenden Abschnitt „Dokumentation“.
  • Dokumentation +

  • Software / Firmware +

  • Verwandte Anwendungen +

    • Barren

      Das Aluminiumbarrenthermometer (ABT) und Pyrometer SPOT AL EQS ermöglichen schnelle, präzise Temperaturmessungen für die Oberfläche von Barren und sorgen dadurch für einen geringeren Verschleiß der Gussform, eine bessere Presseneffizienz und eine höhere Produktkonsistenz.

      Weiterlesen

    • Extrudat

      Das Pyrometer SPOT AL nutzt voreingestellte, anpassbare Algorithmen zur Temperaturmessung von Aluminium während des gesamten Extrusionsprozesses. Es kann in Steuersysteme integriert werden und sorgt für Zuverlässigkeit und minimalen Ausschuss.

      Weiterlesen

    • Aluminium Extrusion - Quench
      Abschreckanlage

      Das Pyrometer SPOT AL eignet sich für kritische Messungen am Auslauf von Abschreckanlagen, um die richtige Abkühlgeschwindigkeit und dadurch die richtige Härte und Zugfestigkeit der Legierungen sicherzustellen.

      Weiterlesen

    • Nacherwärmung / Brammenerwärmung

      Vor dem Warmwalzen müssen Aluminiumbrammen im Wärmeofen erwärmt werden. Das SPOT AL ermöglicht eine präzise Messung am Ofenauslauf, um eine ordnungsgemäße Erwärmung zu gewährleisten.

      Weiterlesen

    • Walzanlage

      Das SPOT AL ermöglicht eine präzise und reproduzierbare Temperaturmessung von blanken, halbfertigen, heißen Legierungsbändern. Dadurch können Nachbearbeitungskosten reduziert, mögliche Betriebsstörungen der Walzanlage erkannt und die Prozesssteuerung verbessert werden.

      Weiterlesen

    •  Vorheizen und Schmieden
      Vorheizen und Schmieden

      Vor dem Schmieden wird ein Rohling abhängig von der verwendeten Legierung auf Temperaturen vorgewärmt, die typischerweise um 550 ° C (932 ° F) liegen. Es wird dann zwischen flachen oder geformten Stempeln gearbeitet, um das gewünschte geschmiedete Produkt herzustellen.

      Weiterlesen

    • Induktionsheizung
      Induktionsheizung

      Dies ist eine schnelle, zuverlässige und effiziente Heizanwendung, die für viele Zwecke verwendet werden kann, einschließlich Schmieden, Montieren, Beschichten oder Wärmebehandlung. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Metall auf ein bestimmtes Temperaturfenster erhitzt wird, um die gewünschten Eigenschaften sicherzustellen.

      Weiterlesen

    •  Montage / Schrumpfen
      Montage / Schrumpfen

      Das Montieren / Schrumpfen wird üblicherweise in Metallanwendungen verwendet, um ein Bauteil in oder um ein anderes zu montieren. Es wird ein Teil erwärmt, um es zu erweitern, und dann abgekühlt. Dies erfordert eine schnelle und genaue Temperaturmessung, um den Heizprozess genau zu steuern und eine Überhitzung zu vermeiden, die das Teil beschädigen könnte.

      Weiterlesen

    • Vorheizen zum Biegen
      Vorheizen zum Biegen

      Um das Biegen und Formen von Aluminium zu erleichtern, ohne zu brechen, wird es häufig zuerst erhitzt. Die Temperaturmessung stellt sicher, dass das Metall ausreichend erwärmt wird, um sich leicht zu biegen, und schützt gleichzeitig vor Hitzeschäden am Aluminium oder unerwarteten Materialstärken.

      Weiterlesen

    •  Vorheizen zum Beschichten
      Vorheizen zum Beschichten

      Wärme wird oft verwendet, um eine Oberflächenbeschichtung auf ein Aluminiumteil aufzubringen. Wenn das Metall nicht ausreichend erwärmt wird, haftet die Beschichtung möglicherweise nicht richtig an der Komponente oder verbindet sich möglicherweise nicht gleichmäßig. Wenn es jedoch zu heiß ist, kann die Beschichtung beschädigt werden. Daher ist eine genaue Temperaturüberwachung erforderlich, um sicherzustellen, dass der Heizprozess gesteuert wird.

      Weiterlesen

  • Verwandte Produkte +

    • SPOT-Schwenker
      SPOT-Schwenker

      Der SPOT-Schwenker ermöglicht die ferngesteuerte Zielausrichtung eines SPOT-Pyrometers für Industrieanwendungen.

      Weiterlesen

    • SPOT
      SPOT

      Die SPOT-Reihe besteht aus funktionsreichen, leistungsstarken Pyrometern für stationäre, kontaktlose Infrarot-Punkttemperaturmessungen. Diese sind in verschiedenen Ausführungen für bestimmte Wellenlängen-, Temperatur- und Prozessanforderungen erhältlich.

      Weiterlesen

    • SPOT Viewer
      SPOTViewer

      Kostenloses PC-Programm für SPOT-Infrarot-Pyrometer, das eine Konfiguration sowie eine Anzeige und Protokollierung von Daten ermöglicht.

      Weiterlesen

    • SPOTPro
      SPOTPro

      SPOTPro ist ein Windows-basiertes Softwarepaket und bietet einen einzigen Steuerungspunkt zum Konfigurieren, Speichern und Anzeigen von Daten für bis zu 40 SPOT Infrarotpyrometer.

      Weiterlesen