Ammoniak

Ammonia
Im industriellen Maßstab wird Ammoniak normalerweise mit dem Haber-Bosch-Verfahren zur Synthese von Wasserstoff und Stickstoff erzeugt. Der Wasserstoff für diesen Prozess wird durch Dampfreformierung aus Kohlenwasserstoffen erzeugt.

Das Reformierungsverfahren erfordert eine präzise Temperaturüberwachung, idealerweise mit kontaktlosen Methoden, die keine Kontaminationen in die beteiligten Gase einbringen. Die Infrarottechnik eignet sich dafür ideal, allerdings darf diese nicht durch Interferenzen von Verbrennungsprodukten beeinträchtigt werden.

AMETEK Land verfügt über dedizierte Lösungen für die maßgebliche Reformerphase bei der Ammoniakherstellung. Basierend auf einer umfassenden Branchenerfahrung und einem fundierten Know-how bieten wir bewährte Optionen für regelmäßige Punktmessung sowie eine kontinuierliche Wärmeüberwachung.
  • Anwendungen +

    • Primärreformer für Synthesegas

      Mit präzisen Temperaturmessungen kann dieser Prozess bis auf das effizienteste Niveau optimiert werden; dies spart Kraftstoffkosten und verlängert die Lebensdauer der Anlage.

      Weiterlesen