Skip to content

vIRalert 2 – Berührungsloses Fieber Temperaturmesssystem

vIRalert 2 – Berührungsloses Fieber Temperaturmesssystem | AMETEK Land
Ein leistungsstarkes und kompaktes Wärmebildkamerasystem, das für das präzise Temperatur-Screening von Körpertemperaturen am Menschen speziell entwickelt wurde.
  • Übersicht +


    In einer globalisierten Welt, in der sich Infektionen durch Reisen schnell verbreiten können, ist ein Fiebermesssystem eine wichtige Einrichtung, um das Risiko einer Ausbreitung von Krankheiten zu verringern und somit die Sicherheit an neuralgischen Punkten zu erhöhen.

    Das stationäre Wärmebildsystem vIRalert 2 ermöglicht die berührungslose Messung der Gesichtstemperatur des Menschen mit einer Genauigkeit von < 0,5° C in einem sicheren Abstand von > 2 m und ermöglicht so die Erkennung kleinster Temperaturunterschiede, die durch Fieber verursacht werden.

    Verfügbare portable oder stationäre Wärmebildkameras erreichen üblicherweise Messgenauigkeiten von bis zu 2° C, was unzureichend ist, um Menschen mit erhöhter Temperatur sicher zu identifizieren. Die Echtzeitkalibrierung der Thermografiekamera des vIRalert 2-Systems mit einer präzisen Schwarzkörper-Kalibrierquelle ermöglicht eine hoch präzise und zuverlässige Messung der Hauttemperatur z. B. an Flughäfen oder Bahnhöfen, wichtigen Betriebseinrichtungen und Fabriken sowie anderen Orten, an denen sich Infektionskrankheiten leicht ausbreiten können.

    Mit der einfach zu handhabenden und intuitiven vIRALERT 2 Software bietet dieses Point-of-Entry-System eine visuelle Anzeige und einen akustischen Alarm im Falle einer erkannten höheren Körpertemperatur, um den Eintritt kontrollieren und vor dem Risiko einer Ausbreitung einer möglichen Infektion zu schützen.

    SYSTEMEIGENSCHAFTEN UND VORTEILE
    • Vollständig berührungslose und unaufdringliche Messung mithilfe der Infrarot-Wärmebildtechnologie mit einer marktführenden Temperaturmessgenauigkeit von < 0,5 °C
    • Kontinuierliche Temperaturmessung, ohne den laufenden Personenfluss zu verlangsamen
    • Berührungslose Messung in einem sicheren Abstand minimiert das Risiko einer Infektionsübertragung auf den Bediener
    • Das komplette System ist intuitiv zu bedienen und sofort einsatzbereit
    • Standard Stativgewinde und Montageoptionen ermöglichen die einfache Installation und den flexiblen Einsatz an unterschiedlichen Positionen
    • Die automatische Alarmfunktion minimiert das Risiko menschlicher Fehler und alarmiert den Bediener sofort, wenn die kritische Temperatur erreicht oder überschritten ist

     

    ANWENDUNGEN
    • Flughäfen, Bahnhöfe, U-Bahnen, öffentliche Gebäude, Einrichtungen, etc.
    • Schulen, Hochschulen, Universitäten, Stadtbibliotheken, etc.
    • Rezeptionen, Geschäfts- und Produktionsstätten, Lagerhäuser, Büros, Regierungsgebäude, etc.

    TECHNISCHE DATEN
    • Wärmebildkamera - Kontinuierliche Messung zwischen 0 und 50° C / 32 und 122° F in einem Sichtfeld/Öffnungswinkel (HFOV x VFOV) von 39° x 31° und einer Auflösung von 80 x 64 Pixeln (5.210 Pixel) und einer Messfrequenz von 20 Hz (20 Bilder pro Sekunde)
    • Zertifizierter Blackbody-Kalibrierstrahler – Automatisch geregelt auf einen konstanten Referenztemperaturwert von 38° C für zur kontinuierlichen Überwachung und Kalibrierung der Wärmebildkamera, mit einer großen Referenzfläche auch für die Betrachtung über größere Entfernungen (> 2 m)
    • Kombiniertes Verbindungskabel - Ethernet und Stromversorgung zwischen Kamera und Laptop/PC (5 m Länge)
    • Flexible Montagehalterungen – Kamera: Standard 1 / 4-20 UNC-Stativgewinde auch zur Verwendung alternativer Montagemöglichkeiten. Kalibrierstrahler: Wandbefestigungsösen ermöglichen eine einfache Montage mit Wandhaken
    • Screening-Software – Bewegtes Bild oder Standbild als Schwarz/Weiß-Bild mit erhöhten Temperaturen in Rot. Grenztemperaturüberschreitungen initiieren visuelle und akustische Alarme. Ein Windows 10 Laptop mit vorinstallierter Software ist optional verfügbar
    • Kalibrierung und Zertifizierung - Jedes System ist kalibriert in unserem nach ISO17025 akkreditierten Labor

    In einer typischen Messentfernung von 2 Metern, gemäß den offiziellen Empfehlungen, ist das Kamerabild ca. 140 x 110 cm groß, so dass die Messung ohne jeglichen Kontakt mit dem Bediener durchgeführt werden kann.

    Der vIRalert 2 ist das präzise Wärmebildsystem von AMETEK Land zur Messung der Körper-/Fiebertemperatur beim Menschen.
  • Spezifikationen +


     WÄRMEBILDKAMERA
     Temperatur Messbereich:  30 to 45 °C / 86 to 113 °F
     Detektorauflösung:  80 x 64 Pixel
     Detektortyp:  Ungekühlter Flächendetektor (Thermopile)
     Spektralbereich:   8 to 14 µm
     Bildfrequenz:  20 Hz 
     Temperaturauflösung:  < 0.12 °C
     Sichtfeld (FOV):  39° x 31°
     Stromversorgung:  5V DC (USB-Port des Computers)
     Schnittstellen:  Kabelgebundene Ethernetverbindung
     Software:  Bewegtes Bild oder Standbild Schwarz/Weiß mit erhöhten Temperaturen in Rot. Bei Grenztemperaturüberschreitungen visuelle und akustische Alarme
     Betriebstemperatur:  10 to 50 °C / 50 to 122 °F

     KALIBRIERSTAHLER
     Temperatur (fix):  38°C / 100.4°F
     Emissivität (8 … 14 µm):  0.97
     Strahlerfläche:  80x120mm
     Kombinierte Systemgenauigkeit & Stabilität:   +/-0.2°C  (+/-0.3°F)
     Stromversorgung:  100-240V AC, 2A (12V DC Netzteil im Lieferumfang)
     Betriebstemperatur:  10 to 50 °C / 50 to 122 °F

    Hinweis: Die Hauttemperatur des Menschen wird durch eine Vielzahl von Umwelt- und physiologischen Faktoren beeinflusst. Eine erhöhte Gesichtstemperatur kann auf eine erhöhte Körperkerntemperatur hinweisen. Entsprechend kann eine erhöhte Körper-Kerntemperatur nicht zwingend mit einer erhöhten Gesichtshauttemperatur einhergehen.

    vIRalert-Systeme sind genaue wissenschaftliche Systeme, die streng nach den Hinweisen und der Bedienungsanleitung des Herstellers betrieben werden müssen. vIRalert-Systeme sind weder zur Diagnose noch zur Erkennung von Erkrankungen vorgesehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Viren oder andere Krankheiten. AMETEK Land Wärmebildsysteme sollten nur zur Erkennung von Schwankungen von Oberflächentemperaturen verwendet werden (Haut). Wenn eine erhöhte Hauttemperatur festgestellt wird, sollte der Befund auf andere Weise bestätigt werden, beispielsweise durch ein zugelassenes medizinisches Thermometer. Das Nichterkennen einer erhöhten Hauttemperatur schließt Fieber nicht aus.

     
  • Dokumentation +