Skip to content

NIR

Hochpräzise, fokussierbare, stationäre Wärmebildkamera für Hochtemperaturmessungen bei unterschiedlichsten Anwendungen.
  • Übersicht +


    Die hochpräzise, stationäre Nah-Infrarot-(NIR)-Wärmebildkamera liefert hochauflösende Wärmebilder für eine detaillierte Temperaturmessung. Vier Modelle messen Bereiche zwischen 600 und 3000 °C (1112 und 5432 °F); dabei sind vier Sichtfeld- und fünf Nahobjektivoptionen erhältlich.

    Diese Flexibilität ist eine wesentliche Eigenschaft des NIR. Basierend auf der fortschrittlichen Infrarot-Radiometrietechnik von AMETEK Land liefert es bei verschiedenen Anwendungen präzise Prozesstemperaturdaten und sorgt dadurch für eine konsistente Produktqualität und eine bessere Prozesssicherheit.

    Die hochauflösende Wärmebildkamera mit 324.000 Pixeln übermittelt die Wärmedaten über eine Gigabit-Ethernet-Verbindung an einen angeschlossenen PC. Unsere fortschrittliche LIPS-Software ermöglicht eine flexible, anwendungsspezifische Wärmeanalyse, wie eine live und zeitgesteuerte Bilderfassung. Darüber hinaus bietet sie mehrere auswählbare Anzeigemodi.

    Das NIR stellt eine vielseitige, präzise und zuverlässige Lösung für kontinuierliche Temperaturmessungen dar. Es eignet sich für Anwendungen in der Keramikindustrie, industriellen Verarbeitung, Wärmebehandlungsbranche und Stahlerzeugung.

    MASSGESCHNEIDERT FÜR IHREN PROZESS
    Mit verschiedenen Sichtfeld- und Objektivoptionen decken vier Modelle vier Temperaturspannen ab. Diese werden durch ein umfassendes Sortiment an Zubehör komplettiert. Durch diese Auswahlmöglichkeiten eignen sich die hochdetaillierten Messungen des NIR für zahlreiche Industrie- und Forschungsanwendungen.

    GEEIGNET FÜR RAUE UMGEBUNGSBEDINGUNGEN
    Zu den zahlreichen Optionen für das NIR gehören: Nahobjektive für kleine Messziele und eine Auswahl an Schutzgehäusen, die die Wärmebildkamera vor aggressiven Industrieumgebungen schützen. Diese gewährleisten eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Zudem bietet eine zweijährige Garantie zusätzliche Sicherheit.

    LEISTUNGSSTARKE SOFTWARE-UNTERSTÜTZUNG
    Mit der Land Image Processing Software (LIPS NIR) kann eine prozessspezifische Wärmeanalyse erfolgen. Folgende Funktionen ermöglichen eine bestmögliche Analyse und Systemsteuerung: Steuerung der Messparameter, Bild- oder Videoerfassung, Einrichtung von Alarmen und Wechsel zwischen Anzeigen.

    Die NIR-Wärmekamera ist Teil der präzisen, flexiblen Wärmebild- und Temperaturmesslösungen von AMETEK Land.
  • Spezifikationen +


     
    Temperaturbereich
       Brennweite des Objektivs    8 mm*  25 mm  50 mm  75 mm
       600 bis 1000 °C / 1112 bis 1832 °F  10 - 08  10 - 25  10 - 50  10 - 75 
       800 bis 1400 °C / 1472 bis 2552 °F 14 - 08  14 - 25  14 - 50  14 - 75 
       1000 bis 1800 °C / 1832 bis 3272 °F 18 - 08  18 - 25  18 - 50  18 - 75 
       1400 bis 3000 °C / 2552 bis 5432 °F 30 - 25  30 - 50  30 - 74 
     
    Optische Leistung 
       Objektivtyp 8 mm 25 mm  50 mm  75 mm 
       Sichtfeld (H x V) 44° x 33°  14,4° x 10,8°  7,2° x 5,4° 4,8° x 3,6°
       Fokusbereich 600 mm (2 Fuß) bis unendlich, manueller Fokus
       Momentaner Bildfeldwinkel (IFOV) 1,2 mrad  0,40 mrad  0,20 mrad 0,13 mrad
       Fenstermaterial Glas Glas  Glas  Glas 
     
    Nahobjektivoptionen 
       Ref. Nahobjektiv  G1  G2 G3 G4 G5
       Fokusbereich mm/Zoll  100 bis 123 / 4 bis 4,85  120 bis 160 / 4,7 bis 6,3  150 bis 215 / 5,9 bis 8,5  200 bis 340 / 7,8 bis 13,4  250 bis 495 / 9,8 bis 19,5 
     
    Leistung der Wärmekamera 
       NIR-Strahlungsbereich am Einsatzort  (siehe oben) basiert auf Schwarzkörpertemperatur
       Temperaturmessgenauigkeit Des Systems  0,5 % (K) bis zu 1600 °C/2912 °F und 1 % (K) darüber 
       Spektralbereich   0,78 bis 1,1 µm
       Detektor  Focal-Plane-Array (FPA) aus Silizium 
       Array-Format des Detektors  656 x 494 
       Bildfrequenz  30 Hz (Gigabit-Ethernet)
     
    Physische u. umgebungsbezogene Spezifikationen 
       Abmessungen (B x H x T)  81 x 114 x 215 mm / 3,2 x 4,5 x 8,5 Zoll 
       Gewicht kg / lbs  1,76 kg / 3,88 lbs 
       Betriebstemp.- Bereich 0 bis 50 °C / 32 bis 122 °F 
       Lagertemp.- Bereich -20° bis 80 °C / -4 bis 176 °F 
       Betriebsluftfeuchte 0 bis 90 % (nicht kondensierend) 
       Schutzart IP65 / NEMA 4 (mit Phoenix-Ethernet-Anschluss) 
       Schwingung 3G zwischen 10 und 30 Hz 
     
    EMV - Störaussendung und Störfestigkeit 
       NIR-Schnittstellen  Separate Buchsen / Leitung für Strom- und Datenanschluss 
       Spannungsbereich 12 bis 30 V DC, 3 Watt 
       Datenausgang Digitale Daten über Gigabit-Ethernet (RJ-45) 
       Befestigungen Zwei ¼-Zoll-UNC-Gewindebohrungen mit einem Abstand von 25 mm ermöglichen die Befestigung an verschiedenstem Zubehör. 
    Software  Komplettes „Land Image Processing Software (LIPS)“-Paket für PC 
    Standardzubehör  Stromversorgungseinheit, Kabel, Software, Nahobjektive 
    NIR/0613
  • Software +

    • IMAGEViewer
      IMAGEViewer

      Ein kostenloses Softwarepaket zum Anzeigen, Analysieren und Speichern von Wärmedaten, die von einer Reihe von Wärmebild-Infrarotkameras und -systemen von AMETEK Land erfasst wurden.

      Weiterlesen

    • IMAGEPro
      IMAGEPro

      Ein fortschrittliches Bildverarbeitungsprogramm zur Steuerung, Überwachung, Analyse und Erfassung der Daten von Wärmebildkameras.

      Weiterlesen

  • Dokumentation +

  • Video +

  • Verwandte Anwendungen +

    • Raffination

      Um die nötige Reinheit zu erreichen, wird unreines Kupfer in einem Ofen geschmolzen und für eine Reinigung durch Elektrolyse zu Anoden vergossen. Für die Wirksamkeitskontrolle und Prozesssteuerung ist eine präzise Temperaturmessung erforderlich.

      Weiterlesen

    • Ammoniakbrenner

      Herkömmliche Punktmessungen liefern keine ausreichenden Daten zur Erkennung von Hitzestellen. Für diese Anwendung empfiehlt AMETEK Land die hochpräzise, fokussierbare NIR-Wärmebildkamera.

      Weiterlesen

    • Spinnanlage

      Zur Erzeugung von dünnen Fasern wird Glas oder Gestein mit hoher Geschwindigkeit geschleudert. Dies ist eine schwierige Stelle für die Temperaturanalyse – wir empfehlen die NIR-Wärmebildkamera.

      Weiterlesen