Skip to content

JRG/A - Flach- und Floatglas

Kompaktes, schnell ansprechendes Thermometer mit anwendungsspezifischem Design speziell für Temperaturmessungen bei Flach- und Floatglasanwendungen. 
  • Übersicht +


    Bei dem JRG/A handelt es sich um ein Miniatur-Strahlungsthermometer mit einer Größe von lediglich 28 x 4 mm. Es wurde speziell zur Überwachung der Temperaturgleichmäßigkeit bei Flach- und Floatglasanwendungen entwickelt.

    Das kompakte Design des JRG/A ermöglicht schwierige Nahbereichsmessungen der Temperaturgleichmäßigkeit. Diese Messungen sorgen beim Kühlen und Ausglühen für stabile Temperaturen oder genau kontrollierte Temperaturverläufe und beim Floatverfahren für eine gleichmäßige Temperatur über die gesamte Breite des Zinnbads.

    Das JRG/A liefert präzise, schnell ansprechende Infrarot-Messungen mit einem ausgewählten Wellenbereich von 4,8 bis 5,2 µm. Dadurch „sieht“ das Thermometer nicht durch das Glas hindurch und ermöglicht eine präzise Messung der entscheidenden Oberflächentemperatur.

    Das Präzisionsglasthermometer mit Sonde ist mit Nutzlängen von bis zu 4,5 m (15 Fuß) erhältlich. Es eignet sich ideal für das Zinnbad und den Kühlofen von Floatglasanlagen.

    SPEZIELL FÜR MESSUNGEN VON GLAS
    Mit der begrenzten Wellenlänge, die eine Messung der Oberflächentemperatur sicherstellt, ist das JRG/A speziell für eine Anwendung konzipiert: Die möglichst präzise Messung von Glastemperaturen. Dadurch lässt sich das Gerät bei diesem Prozess einfach einrichten, bedienen und warten.

    ROBUSTES DESIGN
    Das JRG/A wird durch eine Sonde mit Wasserkühlung und Luftspülung geschützt. Dies sorgt dafür, dass die Messungen nicht durch die hohen Prozesstemperaturen beeinträchtigt werden. Die Wartung beschränkt sich auf ein gelegentliches Überprüfen und Abwischen der Sonde.

    SCHNELLE ANSPRECHZEIT
    Nach einer kurzen Einstellzeit von 15 s für die Akklimatisierung an die heißen Prozesstemperaturen spricht das Thermometer schnell auf Temperaturanomalien an - dabei benötigt es lediglich 1 s, um 98 % einer momentanen Temperaturänderung zu erreichen.

    Das JRG/A von AMETEK Land ist eine anwendungsspezifische Temperaturmesslösung für Flach- und Floatglas.

  • Spezifikationen +


    Typ: Land-Präzisionsglasthermometer vom Typ JRG/A, eingebaut in einer wassergekühlten Sonde vom Typ P/J.
    Detektor: Thermosäule
    Optische Komponenten Infrarotfilter für einen effektiven Wellenbereich von 4,8 bis 5,2 μm. Zinksulfidobjektiv und Fluoritfenster.
    Objektivöffnung: 12,5 mm/1/2 Zoll
    Zielanvisierung: Das Thermometer ist bei einem Abstand von 75 mm / 3 Zoll von der Vorderseite des Objektivs fokussiert. Bei diesem Abstand beträgt der nominale Durchmesser des Messflecks 25 mm / 1 Zoll.
    Ausgang: Verstärktes Spannungssignal 6000 mV bei 1200 °C Schwarzkörper. Lineare Strahlung.
    Messbereich: 200 bis 1200°C (300 bis 1100°F)
    Ansprechzeit: 1 s für 98 % einer momentanen Temperaturänderung nach Einstellzeit von 15 s für Akklimatisierung an heiße Umgebung.
    Betriebstemperatur: 0 bis 70°C/32 bis 158°F (in einem Ofen)
    Absolute Genauigkeit: 0,75% K + 1°C
    Reproduzierbarkeit: 1°C
    Betriebsmedien: Wasser - Erforderlicher Durchfluss hängt von der Länge der Sonde und der Temperatur im heißen Bereich ab.
    Anschlüsse:
    Strom - Selbstpositionierender, abnehmbarer Stecker.
    Wasser - Schnappstecker.
    Luft - Schnappstecker.
    Abmessungen: 43 mm/1,7 Zoll x 28 mm/1,1 Zoll Durchm.
    Gewicht:
    (Sonde und JRG/A)
    Ca. 4,5 kg/10 lb plus 1,8 kg/ 4 lb pro
    300 mm/1 Fuß Nutzlänge.
    Weitere Informationen zu technischen Spezifikationen finden Sie in der entsprechenden Produktbroschüre unter dem nachfolgenden Abschnitt Dokumentation.


     


  • Dokumentation +

  • Verwandte Anwendungen +

    • Kühlofen

      Eine präzise Messung des Temperaturprofils ist bei der Abkühlung entscheidend. Das Thermometer FLT5A, der Zeilenscanner LSP-HD 5FL und das anwendungsspezifische Thermometer JRG/A empfehlen sich für diese unerlässliche Überwachung.

      Weiterlesen